Fachbereich 10

Rechtswissenschaften


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Auslandspraktika

Außenansicht der Kanzlei Fabregat-Perulles-Sales in Barcelona

Außenansicht der Kanzlei Fabregat-Perulles-Sales in Barcelona/Foto: Hendrik Tiemann

Das Erasmus+-Austauschprogramm fördert nicht nur Auslandssemester, sondern auch Auslandspraktika. Ein Auslandspraktikum ist eine hervorragende Möglichkeit, studienrelevante Kenntnisse anzuwenden und fachbezogene Erfahrungen zu sammeln.

Den Praktikumsplatz müssen die Studierenden sich selber organisieren. Gelegentlich gibt es aber auch Ausschreibungen am Schwarzen Brett des Erasmus+-Büros des Fachbereichs. Ob es sich dabei um ein Pflichtpraktikum im Rahmen des Studiums oder um ein freiwilliges zusätzliches Praktikum handelt, ist für die Förderung über Erasmus+ grds. unbedeutend.

Gefördert werden studienbezogene Praktika mit einer Mindestdauer von zwei Monaten. Die Höhe der finanziellen Förderung können Sie hier einsehen.

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten der Universität und des International Office im Internet.

Bei Frage wenden Sie sich bitte an das Erasmus+-Büro des Fachbereichs.

Erfahrungsberichte

Ausschreibungen

Traineeship an der Aristotle University of Thessaloniki in Griechenland

Die Aristoteles-Universität in Thessaloniki bietet derzeit als eine der größten Universitäten Europas unbezahlte Praktikumsplätze für Studenten an. Innerhalb des Laboratory fo the Reseatch of Medical and Bioethics werdet ihr mit Aufgaben, wie der Organisation von Lehrveranstaltungen, Kontaktaufnahme von Internationalen Organisationen und griechischen, sowie internationalen Rechtswissenschaftlern und Evaluation solcher Veranstaltungen betraut sein.

Bewerbungsschluss ist der 30.06.2018. Weitere Informationen findet ihr unter medlawlab.web.auth.gr . Weitere Informationen sind dem Flyer zu entnehmen. Bei Fragen bzgl. des Bewerbungsprozesses steht euch das Erasmus-Büro gerne zur Seite.

Die Anwaltskanzlei Bufete Mañá Krier Elvira in Barcelona bietet Studenten und Rechtsreferendaren die Möglichkeit, ein Praktikum oder die Wahlstation in deren Sozietät abzuleisten. Die Kanzlei ist auf deutsch-spanische Rechtsbeziehungen im Bereich des Handels-, Gesellschafts-, Immobilien-, Erb- und allgemeinen Zivilrechts tätig. Dafür sind lediglich Grundkenntnisse in der spanischen Sprache nötig. Weitere Informationen, sowie die Ansprechpartnerin der Bewerbung sind der Ausschreibung zu entnehmen.